Die Trüffel-Arten

Weisser Trüffel - Tuber Magnutum Pico

Auch Alba-Trüffel genannt. Er ist mit Abstand der Wertvollste und auch der Geschmacksintensivste. Ein wahres Wunder! Das Fleisch ist weiss, und die Haut kann Farbtöne von weiss über beige, bis gelblich aufweisen.

In Italien und auch bei uns in der Schweiz, gilt die Alba-Trüffel als weisses Gold.

Saison: Oktober bis Ende Dezember

Périgord-Trüffel - Tuber Melanosporum

Die beste Alternative zum Alba-Trüffel.

Périgord ist eine Landschaft und eine historische Provinz im Südwesten Frankreichs.

Diese Trüffeln werden als schwarze Diamanten bezeichnet.

Schwarz-Violettes Fleisch, von feinen weissen Adern durchzogen. Die Oberfläche ist mit kleinen, meist sechskantigen Warzen übersäht, was sie wie einen Diamanten aussehen lässt.

Saison: Dezember bis mitte März

Sommer-Trüffel - Tuber Aestivum

Feste dunkelbraune Trüffeln. Bei Saionstart ist das Fleisch gelblich, je weiter die Saison fortschreitet desto dunkler wird das Fleisch.

Hingucker auf verschiedensten Speisen, jedoch nicht sehr intensiv im Geschmack. Könnte als nussig bezeichnet werden.

Saison: Mai bis August

Herbst-Trüffel - Tuber Uncinatum

Gehört zu Familie der Sommer-Trüffeln.

Die Warzen sind kleiner und feiner als beim Tuber Aestivum.

Fruchtfleisch ist bräunlich, fast schon schokoladen-braun bei reifen Exemplaren.

Saison: Sep./ Okt.-ca. Februar

Die Saison ist schwierig und teuer. Leider ist es uns momentan nicht möglich frische Trüffeln zu einem vernünftigen Preis anzubieten.

Grüsse

weissetrüffel.ch